Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


uebersetzungen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
uebersetzungen [2020/06/23 10:27]
svenja.osmers [Hochladen von angefertigten Übersetzungen im WPML-Übersetzungsmanagement]
uebersetzungen [2020/08/04 09:08] (aktuell)
svenja.osmers [Hochladen von fertigen Übersetzungen im WPML-Übersetzungsmanagement]
Zeile 3: Zeile 3:
 Das Übersetzungsmanagement wird bei Integreat über das Plugin Wordpress Multilingual (kurz: WPML) durchgeführt. Eine ausführliche Dokumentation findet sich hier: [[https://wpml.org/de/documentation-3/|https://wpml.org/de/documentation-3/]] Das Übersetzungsmanagement wird bei Integreat über das Plugin Wordpress Multilingual (kurz: WPML) durchgeführt. Eine ausführliche Dokumentation findet sich hier: [[https://wpml.org/de/documentation-3/|https://wpml.org/de/documentation-3/]]
  
-===== Eigenenexternen Übersetzer im System arbeiten lassen ===== +===== Eigene*nexterne*n Übersetzer*in im System arbeiten lassen ===== 
-Wenn Sie einen eigenen Übersetzer (einzelner Übersetzer, kein Übersetzungsbüro) haben, der direkt im System Übersetzungen erstellen oder bestehende Übersetzungen korrigieren soll, haben wir auch dafür eine Anleitung, die sie an den Übersetzer weiterleiten können: [[anleitunguebersetzung|Anleitung für Integreat-Übersetzer]]+Wenn Sie eine*n eigene*n Übersetzer*in (einzelne*r Übersetzer*in, kein Übersetzungsbüro) haben, der*die direkt im System Übersetzungen erstellen oder bestehende Übersetzungen korrigieren soll, haben wir auch dafür eine Anleitung, die sie an den*die Übersetzer*in weiterleiten können: [[anleitunguebersetzung|Anleitung für Integreat-Übersetzer]]
  
-Für den Übersetzer muss zunächst ein Benutzerkonto angelegt werden und die entsprechenden Übersetzungsrechte zugewiesen werden. Normalerweise kann dies ihr Integreat-Betreuer für Sie übernehmen. Falls Sie Integreat selbst betreiben folgen Sie den Punkten [[benutzerrollen#benutzer_anlegen|Benutzer anlegen]] und danach [[#uebersetzer_anlegen|Übersetzer anlegen]] in diesem Wiki.+Für den*die Übersetzer*in muss zunächst ein Benutzer*innenkonto angelegt werden und die entsprechenden Übersetzungsrechte zugewiesen werden. Normalerweise kann dies Ihr*e Integreat-Betreuer*in für Sie übernehmen. Falls Sie Integreat selbst betreibenfolgen Sie den Punkten [[benutzerrollen#benutzer_anlegen|Benutzer anlegen]] und danach [[#uebersetzer_anlegen|Übersetzer anlegen]] in diesem Wiki.
  
-Um dem Übersetzer die zu übersetzenden Seiten zuzuweisen, teilen Sie Ihrem Integreat-Ansprechpartner mit, für welche Sprache der Übersetzer die Übersetzungen anlegen oder korrigieren soll. Ohne Kooperation folgen Sie den Schritten unter [[#uebersetzungsprozess_mit_wpml_intern|Übersetzungsprozess mit WPML (intern)]] bis einschließlich Punkt 8. +Um dem*der Übersetzer*in die zu übersetzenden Seiten zuzuweisen, teilen Sie Ihrem*Ihrer Integreat-Ansprechpartner*in mit, für welche Sprache der*die Übersetzer*in die Übersetzungen anlegen oder korrigieren soll. Ohne Kooperation folgen Sie den Schritten unter [[#uebersetzungsprozess_mit_wpml_intern|Übersetzungsprozess mit WPML (intern)]] bis einschließlich Punkt 8. 
  
 ===== Übersetzungen eigenständig auf einzelner Seite ===== ===== Übersetzungen eigenständig auf einzelner Seite =====
Zeile 19: Zeile 19:
   * Sollte ein Duplikat vorliegen steht hier neben der Sprache der Zusatz „(duplizieren)“.   * Sollte ein Duplikat vorliegen steht hier neben der Sprache der Zusatz „(duplizieren)“.
 {{ :screenshots:screenshots:translation-view.png|}} {{ :screenshots:screenshots:translation-view.png|}}
-Mit dem Klick auf das Symbol können Sie die Übersetzung bearbeiten. Sollten die Symbole grau sein, fehlen Ihnen die Berechtigungen zum Übersetzen. Fremdsprachen öffnen sich standardmäßig im sogenannten „Split-Screen“, d.h. links sehen Sie den deutschen Text, rechts die Fremdsprache. Sollte das nicht gewünscht sein oder sollten Sie eine Übersetzung löschen wollen, deaktivieren Sie die Schaltfläche „WPMLs *Übersetzungs-Editor verwenden“ für diese Seite oberhalb der Sprachenauflistung.+Mit dem Klick auf das Symbol können Sie die Übersetzung bearbeiten. Sollten die Symbole grau sein, fehlen Ihnen die Berechtigungen zum Übersetzen. Fremdsprachen öffnen sich standardmäßig im sogenannten „Split-Screen“, d.h. links sehen Sie den deutschen Text, rechts die Fremdsprache. Sollte das nicht gewünscht sein oder sollten Sie eine Übersetzung löschen wollen, deaktivieren Sie die Schaltfläche „WPMLs Übersetzungs-Editor verwenden“ für diese Seite oberhalb der Sprachenauflistung.
  
 Darunter finden Sie noch den Punkt "Medienanhänge". Die beiden Checkboxen sind standardmäßig mit Häckchen versehen. Dies sorgt dafür, dass erstens Medien (Bilder, PDF-Dateien etc.) auch in den Übersetzungen zur Verfügung stehen und zweitens das Artikelbild (s. Block: Beitragsbild) auch automatisch bei den übersetzten Seiten übernommen wird.  Darunter finden Sie noch den Punkt "Medienanhänge". Die beiden Checkboxen sind standardmäßig mit Häckchen versehen. Dies sorgt dafür, dass erstens Medien (Bilder, PDF-Dateien etc.) auch in den Übersetzungen zur Verfügung stehen und zweitens das Artikelbild (s. Block: Beitragsbild) auch automatisch bei den übersetzten Seiten übernommen wird. 
Zeile 58: Zeile 58:
  
   - Öffnen Sie im Seitenmenü "WPML" die Seite "Übersetzungen".   - Öffnen Sie im Seitenmenü "WPML" die Seite "Übersetzungen".
-  - Im nächsten Schritt werden die XLIFF-Pakete zum Export an den Übersetzer vorbereitet. Oberhalb der Liste müssen Sie zunächst auswählen aus welcher Quellsprache Sie in welche Zielsprache den Export durchführen möchten. Je nachdem in wie viele Zielsprachen Sie übersetzen möchten, sind Schritt 2 bis 5 entsprechend zu wiederholen. Wählen Sie außerdem im letzten Dropdown "Zum Übersetzen verfügbar" aus. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche "Filter".+  - Im nächsten Schritt werden die XLIFF-Pakete zum Export an den*die Übersetzer*in vorbereitet. Oberhalb der Liste müssen Sie zunächst auswählen aus welcher Quellsprache Sie in welche Zielsprache den Export durchführen möchten. Je nachdem in wie viele Zielsprachen Sie übersetzen möchten, sind Schritt 2 bis 5 entsprechend zu wiederholen. Wählen Sie außerdem im letzten Dropdown "Zum Übersetzen verfügbar" aus. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche "Filter".
   - Scrollen Sie nun zum Ende der Seite. Dort sollten Sie nun den Satz "Alle gefilterten Aufträge von Alle Typen von QUELLSPRACHE auf ZIELSPRACHE in Zum Übersetzen verfügbar" vorfinden.    - Scrollen Sie nun zum Ende der Seite. Dort sollten Sie nun den Satz "Alle gefilterten Aufträge von Alle Typen von QUELLSPRACHE auf ZIELSPRACHE in Zum Übersetzen verfügbar" vorfinden. 
   - Wählen Sie anschließend im nebenstehenden Dropdown "XLIFF 1.2" aus.   - Wählen Sie anschließend im nebenstehenden Dropdown "XLIFF 1.2" aus.
Zeile 73: Zeile 73:
  
 ====== Hochladen von fertigen Übersetzungen im WPML-Übersetzungsmanagement ====== ====== Hochladen von fertigen Übersetzungen im WPML-Übersetzungsmanagement ======
-Wenn Sie die fertigen Übersetzungen von Ihren eigenen Übersetzern oder dem Übersetzungsbüro erhalten haben, können Sie die XLIFF-Dateien einfach im WPML-Übersetzungsmanagement hochladen:+Wenn Sie die fertigen Übersetzungen von Ihren eigenen Übersetzer*innen oder dem Übersetzungsbüro erhalten haben, können Sie die XLIFF-Dateien einfach im WPML-Übersetzungsmanagement hochladen:
   - Im Seitenmenü auf "WPML" klicken und den Unterpunkt Übersetzungen auswählen.   - Im Seitenmenü auf "WPML" klicken und den Unterpunkt Übersetzungen auswählen.
   - Ganz unten auf der Seite bei "Wählen Sie die xliff-Datei oder Zip-Datei aus, die von Ihrem Computer hochgeladen werden soll" auf Choose klicken.   - Ganz unten auf der Seite bei "Wählen Sie die xliff-Datei oder Zip-Datei aus, die von Ihrem Computer hochgeladen werden soll" auf Choose klicken.
uebersetzungen.1592900829.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/06/23 10:27 von svenja.osmers