Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


statistiken

Statistiken

Auch wenn Integreat nach dem Konzept von „Privacy by Design“ und den Datenschutzanforderungen für Apps des Düsseldorfer Kreises (PDF, 274kb) entwickelt worden ist sowie der EU-Datenschutzgrundverordnung entspricht, können wir den Kommunen anonymisierte Nutzungsstatistiken bereitstellen.

Die Anzahl an Zugriffen der letzten 30 Tage sind von jeder Kommune selbst einsehbar über den Menüpunkt „Dashboard“ und den Unterpunkt „Meine Statistiken“. Unser Analysetool zählt dabei nur die Besucher, die die Inhalte online abrufen. Sämtliche Offline-Nutzungen von Integreat, die wir zur primären Zielgruppe zählen, werden dabei nicht erfasst. Damit unterschätzen alle Häufigkeitsangaben in unseren Statistiken die tatsächlichen Verhältnisse.

Bild: Die Besucher der letzten 30 Tage werden auch grafisch aufbereitet angezeigt.

Individuelle Statistiken als Report

Die Anfertigung von Statistiken über einen inviduellen Berichts-Zeitraum oder in einem Wunschformat (csv, PDF) kann als Leistung bei der Tür an Tür - Digitalfabrik gGmbH beauftragt werden. Für offizielle Kooperationspartner von Integreat ist diese Leistung in der Servicevereinbarung bereits enthalten.

Statistiken per E-Mail

CSV öffnen und lesen

In der CSV Datei befinden sich die Rohdaten, welche beispielsweise genutzt werden können, um mit Excel eigene Diagramme zu erstellen. Zum öffnen der Daten kann die Datei mit rechter Maustaste und der Kontextmenü-Option Speichern unter auf der Festplatte abgelegt werden. Anschließend kann die Datei mit Excel geöffnet werden.

Die Daten befinden sich anfangs alle in der Spalte A. Um die Daten der Datei in Spalten aufzutrennen, muss die Spalte A markiert werden.

Anschließend können die Spalten über den Dialog DatenText in Spalten aufgetrennt werden. Bei den einzelnen Schritten des Dialoges muss folgendes ausgewählt werden:

  1. Die Option Getrennt setzen, dann Weiter auswählen.
  2. Das Häkchen bei Tabstopp entfernen und bei Komma setzen und Fertigstellen auswählen.

In der Statistik über den letzten Monat werden die Aktualisierungen pro Tag und Sprache angezeigt. Das Datumsformat ist JJJJ-MM-TT/Jahr-Monat-Tag.

Was sagen die Zahlen?

Zusammenfassung

Folgende Informationen können aus den Statistiken abgelesen werden:

  1. Nimmt die Nutzung der Plattform zu oder ab
  2. An welchen Wochentagen wird Integreat bevorzugt genutzt
  3. Verhältnis der aufgerufenen Sprachen zueinander
  4. Verhältnis von Mobile-App- und Web-App-Nutzung (automatisiert auf Anfrage)
  5. Die wichtigsten Inhalte für die Nutzer, d.h. Rangordnung der über Google gefundenen Seiten (individuell auf Anfrage)

Folgende Informationen können nicht aus den Statistiken abgelesen werden:

  1. Wie oft wird Integreat genutzt
  2. Welche Seiten werden wie oft gelesen
  3. Wie lange verweilen Benutzer*innen auf einzelnen Seiten um diese zu lesen
  4. Wie relevant sind die Inhalte für die Leser*innen

Aufrufe pro Sprache

Die Zahlen geben die Aktualisierungen pro Sprache der Integreat App an. Dies setzt sich aus zwei Komponenten zusammen:

  1. Öffnen einer Stadt und Sprache, sowie Aktualisierungen des Inhalts in der über den Google Play Store oder Apple App Store installierbaren Mobile App
  2. Öffnen einer Stadt und Sprache über die Web App, d.h. die Website https://integreat.app. Das kann auch durch einen Direktlink, beispielsweise aus einer Google-Suche, geschehen.

Das bedeutet, es wird nicht verfolgt, welche einzelnen Seiten ein(e) Nutzer*in gelesen hat, oder wie viele. Lediglich beim erneuten Aufrufen der Website über den Browser oder das Aktualisieren der App wird eine erneute Aktualisierung gezählt.

Daraus folgend geben die Zahlen nur eine Minimalnutzung der Integreat-Plattform an. Es ist möglich, dass die Inhalte einer Sprache sehr oft gelesen werden, ohne dass die Inhalte aktualisiert werden. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn das Gerät keine Internetverbindung hat. Auch kann im Browser innerhalb einer Sprache beliebig viel Inhalt gelesen werden, ohne dass eine Aktualisierung erfolgt. Eine Aktualisierung erfolgt auf jeden Fall, wenn der/die Nutzer*in den Aktualisieren-Button des Browsers verwendet.

Dementsprechend ist es sinnvoll, die Zahlen nicht als absolute Zahlen zu interpretieren, sondern vor allem die Trends zu beachten: nehmen die Zugriffe zu oder ab? Besonders relevant kann das im Kontext einer neu gestarteten Werbekampagne sein: Nehmen die Zugriffe mit Start einer Werbekampagne zu, oder erreicht die Kampagne die Zielgruppe nicht? Ebenfalls ablesen lässt sich ein Verhältnis der Sprachen zueinander. Auch hier kann im Rahmen einer Werbekampagne beispielsweise abgelesen werden, welche Sprachgruppen erreicht werden und welche nicht.

Vorsicht ist bei Ausreißern geboten: An manchen Tagen existieren extreme Peaks in den Zugriffszahlen. Diese haben in der Regel nichts mit der eigentlichen Nutzung zu tun, sondern kommen durch andere Faktoren zustande.

Mobile App Aktualisierungen

Auf Anfrage besteht die Möglichkeit, die Aktualisierungen der Mobile App zusätzlich aufschlüsseln zu lassen. Diese Zahl addiert dann die Zugriffe aller Sprachen auf, die in der Mobile App aktualisiert wurden. Daraus lässt sich ein Verhältnis der Nutzung der Mobile App und der Web App errechnen. Anders gesagt: Die Anzahl der Web-App-Aktualisierungen errechnet sich durch die Summe aller Sprachen minus der Zugriffe via der Mobile App. Oder auch: die Summe der Aktualisierungen der Sprachen ist gleich der Summe aus Mobile-App- und Web-App-Aktualisierungen.

Ein Rechenbeispiel:

Verzeichnet die Musterstadt im Monat 500 Aufrufe auf Deutsch, 300 auf Englisch und 150 auf Arabisch, bedeutet das, dass der Inhalt insgesamt 950 Mal aktualisiert wurde. Wenn nun 200 Zugriffe auf die Mobile App entfallen, dann entfallen die anderen 750 Zugriffe auf die Web App.

Google Suchtreffer

Die Aufrufe einzelner Seiten werden nicht vom Integreat-Team erfasst, allerdings kann aus den Google-Such-Statistiken grob die Wichtigkeit der verschiedenen Inhalte gegeneinander abgewogen werden. Aber auch hier kann keine absolute Aussage getroffen werden, da Seiten, die nicht über Google gesucht und gefunden werden, möglicherweise sehr oft im Offline-Betrieb der Mobile App gelesen werden.

Die Informationen zu Suchergebnissen werden von Google erhoben, die Vereinbarung zur Datenverarbeitung wird direkt zwischen dem Google-Nutzer und Google selbst getroffen. Google gewährt den Webseiten-Betreibern (Integreat Team / Digitalfabrik) lediglich Einsicht in diese sowieso erhobenen Daten. Die für das Integreat Team einsehbaren Informationen sind aber nur statistischer Natur (wie oft wurde unter welchem Suchwort welche Seite verlinkt und geklickt). Informationen über einzelne Nutzer übermittelt Google nicht.

statistiken.txt · Zuletzt geändert: 2019/11/11 15:09 von sven