Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mitmachen

Unterstütze das Projekt Integreat

Wir bieten verschiedene Möglichkeiten uns zu unterstützen. Die wenigsten sind dabei klassisch finanziell oder spendengetrieben. Das Projekt lebt vor allem von kleinen Taten und Handgriffen durch verschiedenste Personen - egal an welchem Ort. Hilf auch du in der Community mit, um Integreat von Tag zu Tag ein kleines bisschen besser zu machen.

Verbreite die Botschaft

„Schlag Integreat Deiner Stadt vor“

Das gemeinnützige Konzept der Integreat-App hat Dich überzeugt und Du glaubst, auch Deine Stadt, Dein Landkreis oder Deine Gemeinde könnte von der digitalen Lösung profitieren? Dann kannst Du hiermit ganz einfach aktiv werden - egal, ob Du schon jemanden in der Verwaltung kennst oder einfach nur an die info@…-E-Mail-Adresse bei Euch schreibst. Mit dieser E-Mail ist der erste Schritt in die richtige Richtung gemacht.

„Sehr geehrte/r [Herr xx, Frau xx, Damen und Herren der Stadt xx],

ich wohne seit [Jahr] in der/m Stadt/Landkreis/Gemeinde xx und bin nun auf eine tolle Idee aufmerksam geworden: die Integreat-App. Die App dient der mehrsprachigen Vermittlung von Alltagsinformationen, von Praktikums- und Ausbildungsplätzen und bald auch der Vermittlung von Wohnungen. Alles, was man über unsere Region wissen sollte, findet hier Platz. Und nebenbei könnte es für unsere/n [Stadt, Landkreis, Gemeinde] auch noch ein digitales Aushängeschild sein. Die Zielgruppe kann von Geflüchteten über Neuzugewanderte bis hin zu allen Bürgerinnen und Bürgern reichen - je nach Bedarf hier bei uns. [Hier persönlicher Einschub aus eigenen Erfahrungen möglich.] Die NGO hinter der App arbeitet mittlerweile schon mit mehr als 60 Kommunen deutschlandweit zusammen und ist mehrfach prämiert. Unter der Homepage: https://integreat-app.de/ erfährt man mehr über die digitale Plattform, die für die Endnutzerinnen und -nutzer komplett kostenlos downloadbar ist. Sie könnten sich natürlich auch direkt per E-Mail an den Projektkoordinator Daniel Kehne via info@integreat-app.de wenden.

Über einen weiteren Austausch zu dem Thema und eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Herzliche Grüße

xx

Werde Weltretter

Bei Integreat kann man sich ehrenamtlich engagieren oder ein Praktikum absolvieren - und so ein kleiner Weltretter werden. Die Aufgabenbereiche sind vielfältig und können auf Dein jeweiliges Interessensgebiet angepasst werden. Die Devise lautet: Einfach mitmachen. Mehr dazu erfahrt Ihr auch unter https://integreat-app.de/spenden/

Bei Integreat arbeiten deutschlandweit viele kreative Köpfe zusammen – sowohl ehrenamtlich als auch hauptamtlich. Es gibt an zwei Standorten Co-Working-Spaces: Augsburg und Berlin, aber auch außerhalb dieser Regionen freuen wir uns über Dein Engagement. In Regensburg sitzen außerdem viele weitere Engagierte. Wir tauschen uns in mindestens wöchentlichen Calls aus und sind ansonsten digital im ständigen Kontakt. Außerdem treffen wir uns alle auf regelmäßigen Integreat-Konferenzen in München, um gemeinsam über die aktuellen Ziele und Aufgabenbereiche zu diskutieren. Bei uns kann jeder mitmachen, Hauptsache Du bist motiviert.

Wenn du nach bezahlten Angeboten und nicht nach ehrenamtlichen Aufgabenbereichen suchst, schau dich mal bei Tür an Tür unserer Trägerorganisation um: https://tuerantuer.de/jobs/

Spende einen kleinen Betrag

Wir arbeiten bei Integreat ehrenamtlich und gemeinnützig. Bitte helfen Sie uns das Projekt weiter auszubauen, zu verwalten und zu verbessern, indem Sie für Integreat spenden. Wir freuen uns über jeden noch so kleinen oder großen Betrag! Jede Spende zählt.

Spende per Überweisung

Tür an Tür – Digital Factory Betreff: Projekt Integreat IBAN: DE50 7002 2200 0020 1523 54 BIC: FDDODEMMXXX Bank: Fidor Bank AG

Spende per PayPal

spenden@integreat-app.de

Spende uns Bitcoin, Bitcoin Cash oder Ether

Bitcoin: Einzahlungadresse (BTC): 1ACMHZcP4LYoYQ86fJx7KZJnUkDVJ6MtyL

Bitcoin Cash: Einzahlungsadresse (BCH): 1ADrXYpFeM9n7zCS7sLKLYHqhB5vnsPXWK

Ether: Einzahlungsadresse (ETH): 0x4b0aefc1d084cc920474edaf30540c0c1338d8d0

mitmachen.txt · Zuletzt geändert: 2018/07/06 15:35 von laura