Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


leitfaden

Herzlich Willkommen bei Integreat

Jemand hat dir diesen Link gegeben, weil neu im Projekt bist und in Zukunft an Integreat mitarbeiten möchtest. Hier erfährst du alles, was zum Start wichtig ist und welche Tools und Informationen du brauchst, um dich schnell einzufinden.

Wir sind ein Team von ungefähr 25 Personen in ganz Deutschland - über die Hälfte ist ehrenamtlich tätig. Die rechtliche Organisation hinter Integreat ist die Tür an Tür - Digitalfabrik gGmbH. Dieser seltsame Name kommt aus der Zusammensetzung unserer beiden Gesellschafter, dem Tür an Tür e.V., einem Verein zur Unterstützung von Geflüchteten, und dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der TU München zustande. Daniel Kehne und Fritjof Knier führen diese Rechtsform offiziell und erledigen alle Formalitäten rund um Verträge, Zahlungen und Kostenmanagement.

Tools und Kommunikation

Slack

Die interne Kommunikation erfolgt über Slack (https://integreat.slack.com). In Slack kannst du selbst die Channel auswählen, die dir nützlich erscheinen. Vielleicht bist du kein Entwickler, also sind alle Programmierdiskussionen für dich nicht notwendig - umgekehrt für Leute, die entwickeln und nicht in Design- oder Marketingkanälen sein müssen. Dennoch kann es sinnvoll sein, in diesen Kanälen zu sein, um alle Informationen zu haben. Die Standardkanäle sind 'General' und 'Random'. Du kannst auch direkte Nachrichten an eine oder mehrere Personen senden. Jeden Monat gibt es eine Aktivitätsübersicht von Daniel oder Fritjof im Channel 'General'. Wir verwenden E-Mails nur zur Kommunikation mit externen Partnern und versuchen, sie intern zu vermeiden. Die Integreat-Signatur wird im Google Drive gespeichert, das weiter unten vorgestellt wird.

Salesforce

Für die externe Kommunikation verwenden wir spezifische Integreat-Mailadressen (@integreat-app.de), die du ganz einfach bei Daniel Kehne via Slack anfragen kannst. Die gesamte externe Kommunikation wird in unserem Customer Relationship Management Tool Salesforce gespeichert. Der Zugriff erfolgt über http://login.salesforce.com. Insbesondere unser Vertriebsteam benötigt Zugriff auf Salesforce, um den Status für jeden einzelnen Kunden oder Partner zu überprüfen. Auch Kundenverträge und Kontaktdaten werden hier gespeichert.

Google Drive

Alle unsere Dokumente werden geteilt und in unserem Google Drive gespeichert. Hier findest du Handbücher, Präsentationen, Grafiken, Presse- und Mediendateien sowie alles andere, was gespeichert werden muss. Wenn du Zugang zu unserem Google Drive brauchst, frag Daniel Kehne via Slack nach einer Einladung.

Github

Der Kern unserer Entwicklung ist unser Open-Source-Git-Repository, das über http://github.com/Integreat/. zugänglich ist. Es gibt auch ein Wiki, wie man die CMS-Grundlagen für die Entwicklung und das Design von Wordpress (PHP Backend) installieren kann. Sven Seeberg ist verantwortlich für die Entwicklung vom CMS. Die App-Entwicklung verwendet Xamarin (C#), das kostenlos in Visual Studio verfügbar ist. Vincent Gierisch kann dir die notwendigen Informationen für den Einstieg zur Verfügung stellen. Für die Integreat-Web-App kannst du Maximilian Ammann um Starthilfe bitten.

Trello

Um alle laufenden Aufgaben und Projekte sowie die Fortschritte, die wir in allen nicht-technischen Bereichen erzielen, zu verfolgen, setzen wir das Tool Trello ein. Das ist unsere Art des Projektmanagements. Hier schreiben wir Aufgaben und ToDo's auf. Du kannst jederzeit eines der offenen Themen übernehmen. Wir achten immer darauf, dass die Aufgaben kurz und einfach zu erledigen sind.

Regelmäßiger Austausch und Konferenzen

Da Tür an Tür in Augsburg ansässig ist, haben wir dort zwei Orte, an denen sich das Integreat-Team regelmäßig trifft. Jeden Mittwoch treffen wir uns im Café Tür an Tür, einem Flüchtlingscafé mit kostenlosem WIFI und einem geeigneten Umfeld. Am Dienstag treffen wir uns in der WG, die drei Integreat-Mitarbeitende gegründet haben. Der Großteil des Teams ist über ganz Deutschland verteilt, sodass viel Kommunikation virtuell stattfindet. Jeden Dienstag um 15:15 Uhr findet eine halbstündige Telefonkonferenz mit dem gesamten Team zu aktuellen Themen und Entwicklungen statt.

Durch unseren Partner, den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der TU München, sind wir in der Lage das gesamte Team jedes Quartal für bis zu zwei Tage lang in Garching (bei München) zusammenzubringen. Wir nennen diese Integreat-Konferenz 'IxK', wobei x die Nummer der jeweiligen Konferenz ist. Die dort diskutierten Themen werden von dir und allen anderen Mitgliedern von Integreat festgelegt. Reisekosten für Bahn, Bus o.ä. werden von uns übernommen. Ein Schlafplatz in München und Umgebung kann dir auch immer organisiert werden. Ziel der Konferenzen ist es, in spezifischen Workshops zu arbeiten und das ganze Team kennenzulernen. Wir versuchen, dir auch Mate und Kaffee nach bestem Wissen und Gewissen zur Verfügung zu stellen.

Finanzen und Organisation

Was die finanziellen Ressourcen betrifft: Da wir einige institutionelle Partner gewonnen haben, mit Integreat Umsätze erzielen und bei Start-up-Wettbewerben Preisgelder gewonnen haben, haben wir auch Geld, das wir für Dinge ausgeben können, die wir brauchen, z.B. WP-Plugins, Reisekosten oder sogar Personal. Wir versuchen, professionelle und erfahrene Menschen für das Integreat-Projekt zu gewinnen, um Menschen zu haben, die mehr als nur 10 Stunden pro Woche im Projekt arbeiten. Entscheidungen über die Verwendung von Geldern werden formell vom Vorstand von Tür an Tür - Digitalfabrik, in diesem Fall Daniel und Fritjof, getroffen. Die strategischen Entscheidungen werden jedoch auf unseren Konferenzen oder sogar im Slack von der Community getroffen, die den Rahmen und die Entwicklungen von Integreat wesentlich bestimmt. Deswegen ist es wichtig, nicht nur ein funktionaler Teil von Integreat zu sein, du kannst auch einen Beitrag zur Gesamtentwicklung leisten! Wir begrüßen dich sehr gerne als Teil unseres Teams. Unser oberstes Ziel: Informationsbarrieren aufbrechen und digitale Brücken bauen.

Das Team

Last but not least der wichtigste Teil: Das Integreat-Team! Die Geschichte von Integreat ist auf dem großen Engagement vieler unterschiedlicher Menschen gebaut. Integreat begann als ehrenamtliches Projekt und baut nach wie vor auf großes freiwilligem Engagement. Die Organisation wird durch einen so genannten 'Community-Engagement'-Ansatz geführt, bei dem kleine Anzahl von Hauptamtlichen eine große Anzahl von Ehrenamtlichen koordiniert. Im Juli 2016 wurde eine gemeinnützige Organisation (gGmbH) gegründet. Zum Jahresbeginn 2019 hat die Tür an Tür - Digitalfabrik 11 hauptamtliche Mitarbeiter. Bis auf wenige Mitarbeitende mit Berufserfahrung sind die meisten von uns Studierende aus verschiedenen Fachrichtungen. Von Zeit zu Zeit kommen Praktikanten mit Fluchterfahrung zum Integreat-Team, um die Arbeit nicht nur mit persönlicher Erfahrung, sondern auch mit fachlicher Kompetenz zu bereichern.

leitfaden.txt · Zuletzt geändert: 2018/12/12 15:22 von clara